Körpererfahrungs-Workshop

Körpererfahrungs-Workshop für trans* und nicht-trans*Menschen. Ein Workshop mit Alexander Hahne und K* Stern

Dieser Workshop bietet dir die Möglichkeit der körperlichen Selbstbegegnung und -reflexion. Durch körperpraktisches Erleben nähern wir uns unserer geschlechtlichen Identität und nehmen unsere Körper explizit wahr. Um unsere Körperwahrnehmung zu verbessern nutzen wir die folgenden Inhalte:

  • Wahrnehmungs-, Atem- und Entspannungsübungen
  • Angeleitete Massagen allein und zu zweit unter Berücksichtigung von Trans*Besonderheiten
  • Tanz- und Bewegungseinheiten
  • Austausch über die eigene Körperlichkeit in Verbindung mit der geschlechtlichen Identität sowie das eigene Erleben im persönlichen gesellschaftlichen Umfeld
  • Übertragungsmöglichkeiten in den eigenen Alltag

Alle Übungen sind trans*sensibel konzipiert und die Teilnehmenden werden ermutigt selbst zu entscheiden, wie sie die Übungen für sich gestalten und ggf. uminterpretieren. Ob trans*, trans, transgender, transident, transsexuell, queer, genderqueer, genderfluid, weder-noch, nicht-binär, agender – oder noch ganz anders, du bist willkommen in unserem Workshop!

Praktische Infos:

  • Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser) haben wir vor Ort
  • Wir bauen am Samstag eine Mittagspause ein. Du kannst dir dafür dein Mittagessen mitbringen, oder dich z.B. in einem der Imbisse in der Umgebung versorgen.
    Hinweis: Es gibt vor Ort leider keine Mikrowelle o.ä.
  • Bitte bring für dich bequeme Kleidung mit. Dicke Socken können praktisch sein
  • Bitte bring für die (bekleidete) Massage ein Handtuch oder eine Decke zum Unterlegen mit
  • Für die Selbstreflexion-Zeiten kann es hilfreich sein sich Schreibmaterial mitzubringen

Eckdaten:

Wann:
Freitag, 27. April 2018 von 18.00 bis 22.00 Uhr
Samstag, 28. April 2018 von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Wo:
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstraße 71 im Mittelgebäude, 80337 München

Kosten:
15,00 Euro pro Person, bitte bar bei Workshop-Beginn

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt über das unten verlinkte Formular per Fax oder E-Mail an:
Fax: 089/54 333 - 130
E-Mail: info@trans-inter-beratungstelle.de

Anmeldefrist: 
Nach Eingang des Anmeldeformulars erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Bei organisatorischen Fragen wendet ihr euch bitte zu unseren Sprechzeiten an die Nummer 089/54 333 -132, oder per Mail info@trans-inter-beratungsstelle.de an uns.

Die Teilnehmendenzahl auf 20 Menschen begrenzt ist, wir haben eine Teilnahmequote von 60% trans*Menschen und 40% nicht-trans*Menschen. Daher bitten wir Dich bei der Anmeldung anzugeben, ob du trans* oder nicht-trans* bist.


Die Workshop-Leiter_innen:
Für inhaltlichen Fragen stehen dir die Workshop-Leiter_innen zu Verfügung

Alexander Hahne:
MA. BSc. Medientechnik, langjährige Erfahrung und Fortbildung in Tanz und kreativen Ausdrucksformen (u.a. Ballett, New Dance, Kontaktimprovisation, Butoh, Body-Mind-Centering, Kickboxen, Mixed-Martial-Arts). Ich interessiere mich in meiner Arbeit hauptsächlich dafür Menschen zu empowern und mit kreativen, körperlichen Methoden ihr eigenes Selbst wahrzunehmen.
www.alexanderhahne.com

K* Stern:
Heilpraktiker*in für (Körper)Psychotherapie, ausgebildet und zertifiziert in verschiedenen Richtungen der Massagetherapie, bietet empowernde Workshops für Trans* und gender-interessierte Menschen, sowie Trans*Beratung am Magnus-Hirschfeld-Centrum in Hamburg sowie für Trans*Recht e.V. in Bremen.
www.kstern.jimdo.com

Gefördert durch:
Die Münchner Regenbogen-Stiftung
Referat für Gesundheit und Umwelt

 

Zurück