Informationen zur aktuellen Situation im Kontext von COVID-19

Ab dem 4. Mai können wir Euch auch wieder persönliche Beratungsgespräche anbieten!
Dafür bitten wir Euch folgende Sicherheitsmaßnahmen unbedingt zu befolgen,
um Eure Gesundheit und auch die Gesundheit unserer Berater*innen nicht zu gefährden:

Wir bitten Euch beim Betreten unserer Beratungsstelle Eure Hände zudesinfizieren.
Ein Desinfektionsmittelspender steht am Eingang bereit.

Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist eine Voraussetzung für ein persönliches Beratungsgespräch.
Bringt gerne Eure eigenen Masken mit.
Solltet Ihr keine haben, könnt Ihr einen Mund-Nase-Schutz vor Ort gegen Spende erhalten.

Haltet den Mindestabstand von 1,5 Metern bitte während der gesamten Beratung ein.

Bei Erkältungssymptomen bitten wir Euch nicht in die Beratungsstelle zu kommen,
sondern unsere weiterhin bestehenden Angebote der Telefon-, Mail- und Videoberatung

zu nutzen. Terminvereinbarung: Mo und Do von 13-15 Uhr unter 089/54 333 130

Weiterhin besteht die Möglichkeit einer Video beziehungsweise einer telefonischen Beratung.


Weitere aktuelle Themen findet ihr unter

Aktuelles und News